Auf Du und Du mit Steinböcken

Herausforderung als Chance –

Heute Morgen war bin ich um 6 Uhr aufgebrochen um meinen Trainingsberg (3400 m) im Eiltempo zu erklimmen. Doch dann traf ich superfreundliche Steinböcke und wir kletterten zusammen durch den Hang. Sie ließen mich bis auf 4 m heran und waren ganz entspannt. Doch schließlich nach einer knappen Stunde haben sie sich verabschiedet und ich war verloren.

Tolles Gefühl!

Auf diese Weise habe ich eine neue direkte Route durch die Wand zum Grat geklettert und dann zum Gipfel. War schwer und vereist, aber ein unglaublich tolles Erlebnis. Letztlich haben mich die Glückshormone hochfliegen lassen:-)))))

Alle Fotos wurden einfach mit dem Handy gemacht.