Ärger mit den Nachbarn /Trouble with the Neighbors

Da hat man es wieder. Man kann das Leben so und so betrachten. Da jagt Mutter Leopard ein Impala, aber kaum ist sie fertig kommen die nervigen Hyänen. Also, zieht sie die Beute für die fast erwachsenen Kinder auf den Baum und die Sache hat sich. Und was lernen wir daraus? Immer sich auf das Positive im Leben konzentrieren. Lieber das Dinner auf dem Baum einnehmen, als sich mit den Hyänen rumärgern.

Auch Lust auf was Positives? Hier zur „Blühenden Kalahari 2021“

There it is. You can evaluate life from two sides. Well, mother leopard hunts an impala. But instantly afterwards the unnerving hyenas show up. So, she drags the whole stuff for her almost grown-up kids on a tree. What can one learn of these? Just focus on the positive aspects. Better to have dinner on a tree, than to keep struggling with hyenas…

Die Flut kommt / The Flood arrives

Fast unbemerkt hat das südliche Afrika in den letzten 2 Jahren eine grauenvolle Dürre erlebt. Wie ging die Natur mit der Krise um?

Zunächst steht bei allen Tieren die Kraft des Lebens im Mittelpunkt, und das bis zum letzten Atemzug. Kein Tier würde sich vorstellen, wie es und seine Artgenossen in dieser scheinbar trostlosen Situation zugrunde geht und demnach in Panik und künstlicher Angst handeln. Stattdessen treibt die Tiere die Lebenskraft an und erzeugt wunderbare Höchstleistungen, auch wenn diese nicht immer zum Erfolg führen. Ich habe Elefantenherden erlebt, die Angehörige zurücklassen mussten, weil sie nicht mehr die weite Strecke zur nächsten Wasserquelle schafften. Doch Natur ist ehrlich und direkt – immer wieder gibt es Tiefpunkte, die dafür sorgen dass alte und kranke Elefanten gehen und der Bestand sich auf ein Niveau einpendelt, in dem lebenswertes Leben möglich ist (wenn der Mensch und seine Gier nicht eingreifen).

Und jetzt kommt eine große Flut ins Okavango Delta und alle sind glücklich. Es ist so schön, das zu erleben!

Gerne nehme ich euch mit – „Blühende Kalahari 2021“ (hier das Programm)

Life is beautiful – even at times of crisis. But do crisis exist?

Almost unnoticed from the world public the Southern part of Africa faced a terrible drought in the recent 2 years. How does nature handle such a crisis?

First of all, the power of life is the guideline for all the animals, even until to the last breath. No animal ever would imagine gloom and death and act accordingly. Instead the power of life and love would drive the animals to incredible records. I watched elephants who had to leave their loved once behind, as they didn’t manage the long and austere distance to the next water pool, if there was one. But nature is honest and direct. There moments from time to time, when nature decides to select old and sick elephants to level the population so that they can continue are life worth living (if man and his greed does not interfere ).

Now the flood is coming back to the Okavango Delta and happiness returns (happiness was there always, even at harshest times!). I’m so blessed to experience these!

Kleiner Dieb / Small Thief

Nach einiger Zeit hatten sich die Löwen an mich gewöhnt. So habe ich dann noch ca. 4 Meter von mir entfernt eine Bodenkamera installiert und schön unter einem Stein versteckt. Aber ein kleiner Löwe (ca. 10 Monate alt) hatte mich wohl dabei beobachtet. Kaum war ich fertig und zog mich an meinen Sitzplatz neben dem Geländeauto zurück, kam er, rückte den Stein zur Seite und hatte sie dann im Maul. Die Haare ganz im Vordergrund des Bildes, sind seine Schnurrhaare. Sofort rannte er los. Ich dachte erst „okay, diese doofe Kamera wolltest du eh los werden“, doch dann viel mir ein, dass ja die Karte mit dem Filmmaterial drin war. Also rannte ich dem Kerl schreiend hinterher. Alle Löwen im Rudel schauten völlig irritiert. Papa schaute nach dem Motto: „Fucking Idiot!“

Na ja nach 50 Meter hat der Löwe die Kamera fallen lassen. War nur ein bisschen doof unter Aufsicht von 7 Löwen zum Auto zurückzugehen. Aber die dachten wohl, wenn wir den Idioten essen, bekommen wir wahrscheinlich eine Hirnkrankheit:-))))

Hier die Unterlagen zur nächsten Reise „Blühende Kalahari 2021“.

Fucking Idiot…

Der schönste Tag…. / The most beautiful Day….

…. in diesem Jahr war der 19.Februar. Endlich hatte ich das Vertrauen eines Löwenrudels mich hautnah zu akzeptieren. Ich kenne sie seit Jahren. Aber was passiert, wenn ich das Auto verlasse und mit ihnen auf dem Boden sitze? Ich gebe zu es war kritisch. Die Löwen waren Anfangs wütend und fauchten. Nach einigen Scheinangriffen, waren sie aber zufrieden und wir verbrachten wundervolle Stunden zusammen. Ich hatte eigentlich die ganze Zeit Gänsehaut… Aber dann kam ein Löwenschlingel auf eine Idee…. Na, davon erzähle ich morgen:-)

Auf Du und Du mit der Natur: Willkommen zur „Blühenden Kalahari 2021“

… in this year was the 19th February. Finally I got the trust of a pride of lions. I know them since years. But what will happen, if I leave the vehicle and sit close to them? I admit it was a bit terrifying. Initially he lions were furious and hissed at me. After some mock assaults they become very relaxed. We sat together for a couple of hours. I had all the time goose bumps… But then one of the rascals had an idea… Well, tell you about that maybe tomorrow:-)

Die Logik der Natur / The Logic of Nature

Natur konzentriert sich auf den Moment, sieht die Chance und hat keine Phantasie für das, was vielleicht passieren kann. Solcherlei Phantasien sind irrelevant, denn sie sorgen für Panik. Tiere, die auf engem Raum mit Feinden leben, würden bei einer panischen Disposition allein am Stress versterben.

Das macht Natur in Afrika so spannend. Auch wenn überall der Tod lauert, stehen das Leben und der Genuss im Mittelpunkt.

Auch mal das Prinzip erleben? Gerne nehme ich euch mit zur „Blühenden Kalahari 2021“

Nature focusses on the instant, discerns the opportunities and doesn’t nurse imagination what might happen. Such ideas are irrelevant, as they trigger panic. Animals which live in close range with dangerous enemies, would just wither of stress with such a disposition.

This makes nature so exciting. Even if everywhere seem to hover death, life and happiness is always the centerpiece.

Magische Momente / Magic Moments

Einfach allein unter Elefanten und Zebras weit weg von der Zivilisation….. allein deshalb liebe ich meinen Beruf. und ich liebe die Direktheit der Natur. Sowohl Leben als auch Tod haben eine Magie und keine Seite würde da draußen Panik verursachen.

Ihr wollt auch mal mit mir dieses Gefühl genießen. Herzlich willkommen zur nächsten „Blühenden Kalahari“

Just alone and free among elephants and zebras far away from what you call civilization… just because of this I love my job. Either life and death have their magics and no side of the coin would cause hassle and panic…..

Löwen beim Yoga / Lions practise Yoga

Katzen machen regelmäßig Joga, um gesund zu bleiben und ihre Agilität zu bewahren. Also, in diesen Zeiten ist das doch mal ein guter Tipp Macht Yoga und bleibt gesund!

Oder kommt mit mir nächstes Jahr zur „Blühenden Kalahari 2021“ (hier die Reiseunterlagen). Dann machen wir zusammen mit den Löwen Yoga:-)

Cats practise day by day yoga to stay healthy and keep their important agility. This should be a good idea for these times. Practise yoga and stay safe and sound!

Besuch von 2 Mädels / Visit of 2 Girls

Damit habe ich nicht gerechnet. Mitten im Löwenreich in einer einsamen Pfanne tauchen plötzlich 2 junge Gepardinnen auf. Sie sind anfänglich ein wenig scheu. Am Abend treffen wir uns dann an der „Bar“, und als die Löwen rufen, ziehen die beiden lieber weiter. Ein magischer Tag, auch wenn sie nicht unbedingt eine Geschichte erzählen.

Ihr wollt mit mir bei der Blühenden Kalahari 2021 dabei sein. Hier der Link.

An der Bar…. / At the bar….

I didn’t reckon of this. Suddenly, amidst the lion’s kingdom in a very remote pan two cheetah girls materialize. Initially they are a bit skittish. In the evening we meet at the „bar“. Then the lions start calling and they prefer to prowl on. A magic day, although there is not this great story. I just enjoy their company.

Blick ins neue Jahr…

Ich möchte in den nächsten Tagen einen kleinen Ausblick ins neue Jahr geben.

Grundsätzlich habe ich mir zum Vorsatz gemacht mich mehr und intensiver auf die Kunst zu konzentrieren, und das meint sowohl die Malerei als auch die Filmkunst. Beides geht bei mir ja einher. Geschichten im Busch kreieren Emotionen, Emotionen bilden Kunst und erzeugen wiederum kreative Oasen für neue Inspirationen und Ideen.

Im Januar gibt es wieder einige Shows (Infos hier).

Anfang Februar folgt dann der erste Event „St. Moritz meets Africa“. Ich stelle dort neue Werke aus und zeige sowohl den Kinofilm „Maleika“ live und die Multivision „Wild und Weit“ (Infos hier).

Im März folgt dann das 32.Afrikawochenende im Nordschwarzwald (Infos hier).

Natürlich sind viele Exkursionen in den afrikanischen Busch geplant. Wer mich beim Filmen begleiten möchte, ist herzlich eingeladen. Im Oktober geht es auf Maleikas Spuren zu einer Produktion nach Kenia. Ihr könnt hautnah dabei sein (auch im Filmauto) und ich biete wie in 2019 auch wieder eine Fototour im Zuge dieser Produktion an (Infos hier).

Alle anderen Reisen mit mir in diesem Jahr sind leider schon ausgebucht. Nächste Möglichkeit wäre dann die legendäre „Blühende Kalahari“ Anfang 2021 (Infos hier)

In diesem Jahr arbeiten wir daran, alle meine Kunstwerke und Skizzen meiner nun 38-jährigen Kunstkarriere zu katalogisieren. Das ist ein Mammutprojekt. Teilweise erscheint dann der Katalog im Internet und als E-Pub, eventuell auch gedruckt. Ich möchte endlich meine verrückte Karriere aufarbeiten und da gibt es viele Überraschungen. Ich bin nämlich verrückter, sogar viel verrückter, als es den meisten scheint:-))))

Im Zuge dessen werden wir auch unser Kunsthaus mit Events weiter beleben. Dort sind auf rund 350 qm eine tolle Kunstsammlung ausgestellt – Besichtigung nach telefonischer Voranmeldung (+49 (0)7844 911456).

Maleika wird als Kinofilm weiter ihren Weg um die Welt machen. Mit USA und Kanada sieht es für dieses Jahr gut aus!

Zu Ostern wird Maleika in 2 englischen Sprachfassungen und mit einem englischen Making of als DVD und Blu-ray in Deutschland erscheinen.

Ich selbst habe mir mehr Ruhe verordnet. Sportlich habe ich mir als Ziel vorgenommen die 1000 Höhenmeter in 37 Minuten zu schaffen. Mal sehen. Man wächst ja an seinen Aufgaben:-)

Weihnachtstipp – Afrikawochenende mit unserem Geschenk im Wert von fast € 110,-!

Das wäre doch ein tolles Weihnachtsgeschenk – ein Afrikawochenende vom 20-22.03.2020 im Schliffkopf-Wellnesshotel und im Kunsthaus der wilden Katzen im Nordschwarzwald.  Einfach mal ein Wochenende Afrika ganz entspannt und intensiv erleben – mit tollen afrikanischen Dinner, der afrikanischen Nach mit der Live-Multivisionsshow, Länderforen und dem Event in dem Kunsthaus. Ich freue mich auf euch und den sehr persönlichen Kontakt an diesem Wochenende.

Alle die noch bis Sonntag, den 21.12.2019 das Afrikawochenende buchen, bekommen exklusiv auf ihr Zimmer beim Afrikawochenende ein Maleika-Geschenkpaket bestehend aus der Edelausgabe des Maleika-Tagebuchs, dem Maleika-Bildkalender und einem Maleika-Film auf DVD im Wert von  € 109,85! Also macht euch und/oder euren Lieben ein besonderes Weihnachtsgeschenk!

Hier mehr Infos und der Buchungslink (hier klicken).