50.Todestag von Jimi Hendrix

Heute vor 50 Jahren verstarb Jimi Hendrix. Sein Fokus war das Leben und nicht der Tod, und so lebte er auch nach dem Tod weiter. Mit Jimi Hendrix verbindet mich etwas ganz Besonderes. Ich wurde gerade in dem Moment gezeugt, als Jimi in Woodstock auf der Bühne stand und die US-Amerikanische Hymne „verzerrte“. Damit war klar – „Born to be a Rebel“.

Diese Ölgemälde entstand 1991. Es wurde u.a. Tourplakat der „Tribute to Jimi Hendrix Worldtour“ mit Randy Hanson, Noel Redding und Mitch Mitchell. Danach war es -nicht ganz legal- in vielen Postershops in USA zu kaufen. Jimi’s Vater Al Hendrix liebte den Kunstdruck des Werkes und hatte ihn bis zu seinem Tode 2002 in seinem Wohnzimmer hängen.

Ich liebe dieses Ölgemälde und werde mich eher nie von ihm trennen. Anläßlich des 50.Todestages wäre ich aber bereit, eine auf 50 Blatt limitierte Original-Giclèe Edition in Originalgröße (Bild 50×70 cm, Blatt: 60×84 cm) auf einem edlen Büttenpapier zu bringen. Diese würde am 27.November 2020 (also zum „88.Geburtstag“ von Jimi) herauskommen. Die Sonderedition gibt es nur auf Vorbestellung und natürlich nur so lange Vorrat reicht.

Preis: € 499,-, (die letzten 10 nur im Versteigerungsmodus ab 499,-). Bestellungen per Mail an: mail@matto-barfuss.de

My Home – My Life

Weiss nicht – irgendwie fliessen gerade Aquarelle einfach so aus mir raus. Es geht einfach – ein künstlerischer Lauf und eine Geschichte, die sich durch diese seltsame Zeit zieht. Das sanfte Aquarell im Kontrast zur kantigen Zeit:

„My Home – My Life“, Original-Aquarell, A: 56 x 76 cm, Künstler: Matto Barfuss

Well, it seems that watercolour paintings are the tools for my current creativity. It just works fine – an artistic flow which coil through these odd times. The softness of a watercolour painting in contrast to the rough period:

„My Home – My Life“, watercolour painting, Size: 56 x 76 cm, Artist: Matto Barfuss

Die Kraft der Imagination / The Power of Imagination

Wieder ein Kunstwerk, das im Archiv seinen Platz erhält. Das Jahr 1993 – das Jahr großer surrealer Ideen und die Entstehung der Reihe „Evolution of Music“.

„Lennon’s Dreams“, Aquarell, A: ca. 60 x 70 cm, Künstler: Matto Barfuss

Again an artwork with gets it’s place in the huge archives. The year 1993 – the year of great surreal ideas and the creation of the sequence „Evolution of Music“.

„Lennon’s Dreams“, Watercolour Painting, size: about 60 x 70 cm, Artist: Matto Barfuss

Arbeiten am Kunstarchiv /Working on the archives

Wow – ein spannender Prozess. Heute wurden fast 1000 Kunstwerke aus den Jahren 1986 bis 1988 fotografiert. 1987 war ein unglaublich produktives Jahr. Da kommen viele Erinnerungen hoch, aber vor allem künstlerische Highlights. Ich bewundere meine Leichtigkeit in diesen Jahren. Es floss alles nur so….

Hier ein Werk in Tusche – Strichzeichnung und Tusche mit Wasser – Format ca. 70 x 50 cm…

What an exciting procedure. Today we photographed almost 1000 artworks from the years 1986 until 1987. In 1987 it seems that I was incredible productive. It was stunning for me. Many remembrance came up, but most important a lot of artistic highlights. I really admire the easy way of painting in this years. I looks like it just flow out of me…

Here just one example in ink technic with water – size about 70 x 50 cm….

So Amazing

Eine gute Balance zwischen Höhentraining, Kreativität und Schaffenskraft. Ein neues Aquarell entstand und vielleicht schaut der kleine Gepard, warum da immer so ein komischer Typ den Berg hochrennt:-)

Dieses Kunstwerk wird erstmals am 25. und 26.09.2020 im Forum Paracelsus in St. Moritz ausgestellt. Hier mehr Infos.

„So Amazing“, Aquarell. Format: 56 x 76 cm, Künstler: Matto Barfuss

A good balance between training in the heights, creativity and inventiveness. A new watercolour painting came in existence. Maybe the small cheetah watched this crazy guy with amazement runing up the mountains:-)

This artwork will be first time exhibited at the 25th and 26th September 2020 in the Forum Paracelsus in St. Moritz. Here more information.

Aquarell / Painting „Who I’m“

Momentan kommt die Kunst zu mir. Irgend etwas bestimmt, was ich male…. Und irgend etwas ändert sich. Fragen über Fragen, keine Antworten ausser die Kunst….

Maleika ist die Gepardin.

„Who I’m“, Aquarell, A: 56×76 cm, Künstler: Matto Barfuss

At the moment art is just coming to me. It is certainly determined, what I paint… There is big change. Questions and questions, no answers, but the ART…

Maleika is the Cheetah.

„Who I’m“, Watercolour Painting, Size: 56×76 cm, Artist: Matto Barfuss

Wild Confusion

Wild Confusion

Komische Zeiten reflektieren sich in besondere Kunst. Oder sagen wir es mal so – bewegte Zeiten und das zunehmende Eintauchen in dem großen neuen Kinoprojekt schaffen neue Horizonte… Oder sagen wir so – hier ein Ergebnis:

„Wild Confusion“, Originalaquarell, Format: 56 x 72 cm, Künstler: Matto Barfuss

Crazy times refelct in apecial art. Or let’s phrase it like this – moving times and the increasing immerse into a new great movie create new horizons… Or let’s simply phrase it like this – hier one of the results:

„Wild Confusion“,original water colour painting, size: 56 x 72 cm, Künstler: Matto Barfuss

Die Erde ist eine Scheibe und ich bin der Boss/ The Earth is a Disc and I’m the Boss

Das Kunsthaus in Rheinau wird gerade mehr und mehr zu einer total kreativen Zelle. Im übrigen hat das Kunsthaus nach telefonischer Voranmeldung auch über Pfingsten geöffnet. Gerade exportiert im Filmstudio die englische Fassung des Films „Maleika – Geister der Savanne“ und geht noch heute Nacht nach Australien.

Und im Atelier kämpfen gerade Zeitideen mit Impressionen der Vorbereitung zum neuen Kinofilm „Who is the Boss“….. Und ein ganz besonderes Werk hat es heute zur vollständigen Reife gebracht. Der Titel auf Deutsch (da die Werke aber für den internationalen Kunstmarkt bestimmt sind ist der finale Titel immer auf Englisch): „Die Erde ist eine Scheibe und ich bin der Boss….

„The Earth is a Disc and I’m the Boss“, Aquarell, A: 56 x 76 cm, Künstler: Matto Barfuss

Kunst in Rheinau-Freistett

My art-house in Germany become more and more a nucleus of creativity. Just at the moment the English version of the movie „Maleika – Ghost of the Svannah“ is in export and will travel tonight to Australia.

And in my art studio ideas related to the current time and impressions from preparation of the new feature movie „Who is the Boss“ wrestle for the great goal. Today a very special piece of artwork made it to conclusion:

„The Earth is a Disc and I’m the Boss“, watercolor painting, A: 56 x 76 cm, Artist: Matto Barfuss

What is real?

Dies Frage stelle ich hier in der Kunst, und dieses Kunstwerk ist gerade vollendet worden. So mancher Politiker schaut momentan in den Spiegel und meint, er würde nun einen Löwen sehen…. Hm, Geparden haben keinen Spiegel, sondern sehen manchmal ihr Spiegelbild im Wasser. Und was tun sie dann (habe das schon mehrfach gefilmt!)? Sie fauchen ihre Reflexion an. Ich kenne viele, die sollten das auch mal tun, denn Löwen sind sie auf jeden Fall nicht…

„What is real?“ – Ölgemälde auf Leinwand, A: 70 x 100 cm, Künstler: Matto Barfuss

I address this question in my art. This piece I just finalized. In these days, some of the politicians gaze into a mirror and suddenly think they see a lion…. Hm, cheetahs have no mirror, but sometimes recognize their reflexion in water. And what will they do (I filmed it several times)? They snarl at it. I know quite a few they should do this as well, because at any rate they are no lions .

„What is real?“ – oil-paintng on canvass, Size: 70 x 100 cm, artist: Matto Barfuss

Boss Fieber / Boss Fever

Das Boss-Fieber hält Einzug in meinem Atelier. Hier wird nun Tag und Nacht an der Konzeption des neuen Kinoprojektes gearbeitet. Das wird ein langer, lustiger und spannender Prozess – Leben zwischen Atelier und Filmstudio

The Boss Fever is coming up. I work now day and night at the concept of a new cinema movie. It will become a long, funny and exciting process – life between fine art studio and film studio.