Live in der SWR Landesschau BW (08.04.2021)

Ich bin morgen, am 08.04.2021 in der SWR-Landesschau BW (18:45 bis 19:30 Uhr) und berichte über meine aktuellen Projekte in Afrika, vor allem auch über die Produktion für den neuen Kinofilm und die Initaitive „kauft lokal“.

Erstmals stellen wir nun auch unser großes Zukunfts- und Kinofilmprojekt PAMBARA vor. Hier die gerade online gegangene Homepage: www.pambara.com

Viel Spaß!

PAMBARA online

Unsere Homepage PAMBARA ist jetzt offiziell online. Mit PAMBARA entsteht ein riesiges Projekt „Kinofilm – Multivisionsshow – Filmreihe – Kunstreihe – neues Ökosystem“. Seid dabei. Wir sind gerade in einer Zeit des Wandels und so passt dieses Projekt besonders gut.
Am kommenden Donnerstag (8.April 2021) berichte ich live im TV in der SWR-Landesschau (18:45 bis 19:30 Uhr) von meinen aktuellen Projekten und Produktionen in Afrika.

www.pambara.com


Und Maleika hat in PAMBARA auch eine Hauptrolle!

Mit Zuversicht nach vorne schauen!

Ich wünsche euch allen ein schönes Osterfest mit postiven Gedanken.

Ich sitze derzeit in den verschneiten Bergen und arbeite an dem neuen Kinofilmprojekt und an einigen Reiseprojekten. Ich habe ja nun seit September großartige Filmreisen nach Afrika gehabt und kann euch wirklich sehr empfehlen gerade jetzt über Reisen nachzudenken.

Eine unglaublich schöne Filmproduktion machte ich im Februar in den Wüsten Namibias. Daraus habe ich nun eine fantastische Tour „Die Gesichter der Wüste gemacht“ – Erdmännchen, Wüstenlöwen, Robben und Wüstenelefanten… Termin ist vom 31.01 bis 15.02.2022. Hier Infos dazu.

Dann gibt es im Oktober die Möglichkeit mit mir ins Filmcamp in die Masai Mara, Kenia zu kommen. Der Termin ist vom 15. bis 24.10.2021 Dies ist eine exklusive Foto-/Filmtour in das Camp, von dem aus ich Maleika filmte. Es gibt auch die Möglichkeit ein Anschlussprogramm zu buchen. Hier Infos dazu.

Der Klassiker ist auf wieder 2022 im Programm: Vom 19.02. bis 06.03.2022 findet die großartige Flugsafari „Blühende Kalahari 2022“ statt. Eine tolle Reise durch die Salzpfannen, das Okavango Delta und die nördliche Region in Botswana. Hier Infos dazu.

Und schon mal ein Hinweis. Am 8.April 2021 bin ich in der SWR Landesschau und berichte u.a. von der aktuellen Afrikareise. Vielleicht bekommt ihr dann noch mehr Lust.

Ich freue mich auf euch!

Und weiter geht es nach Botswana…

… die Vorzeichen waren schlecht. Heftigste Regenfälle haben zahlreiche Gebiete der Zentralkalahari und der Salzpfannen unpassierbar gemacht.

Wir fahren durch viele geflutete Salzpfannen…. „Bloß nicht einsinken“ heißt das Motto.

Tolle Erlebnisse mit Wüstenlöwen

Es ist schwer sie zu tracken. Einmal folgten wir für 6 Stunden ihren Spuren…, Aber wenn man sie hat, ist es mythisch.

Und sie haben vor meiner Kamera fast einen Pavian gejagt.

Ich werde demnächst eine Spezial-Wüstentour anbieten. Düse wird der Hammer!!! Interessenten dürfen sich gerne bei mir melden: mail@matto-barfuss.de

Tief in die Wüste

Nun bin ich erst mal längere Zeit offline. Was für ein Glück. Allein im Busch heißt sich auf das Leben und Überleben zu fokussieren. Der Tod spielt keine Rolle, wie in Wohlstandsgesellschaften. Warum auch. Hier ist es hart und heiss. aber die Momente sind unschlagbar.

Premiere unseres Spots – „kauft lokal“

„Kauft lokal und untersützt euer Revier a la Erdmann – Spot von und mit Matto Barfuss“

Bittel teilt ihn und wir alle sollten darüber nachdenken, mehr in und für unsere Region zu tun. Was tut ihr für eure Region. Kauft ihr lokal ein? Mich würden eure Gedanken zu dem Thema sehr interessieren! Und natürlich, wie euch der Spot gefällt:-)

Boss lost in the Desert of Thoughts – Kunstwerk

Die Zeit ist surreal und das reflektiert auf die Kunst, zumal diese nun Teil des neuen Kino-Großprojekts ist. Es passt so genial in diese Zeit. Wie bekommt man die Species Mensch dazu sich endlcih wieder bescheiden und vernünftig ins Ökosystem zurück zu orientieren. Erdmännchen zerbrechen sich den Kopf darüber und meinen, dass es eigentlich nicht so schwer ist… Oder doch?

Wir hoffen, dass wir mit unserem Kinoprojekt einen -auch sehr stark emotionalen- Beitrag leisten können. Mein Problem – ich bin mal wieder so voller Ideen und die Zeit tickt zu schnell:-))))

„Boss lost in the Desert of Thoughts“, Aquarell, 56 x 76 cm, Künstler/Artist: Matto Barfuss